ORBIT - Häufig gestellte Fragen

Wo sehe ich den Verlauf der Kreisgrenze?

Einen guten Anhaltspunkt hierfür liefert z.B. Google Maps oder OpenStreetMap. Für den ORBIT ausschlaggebend ist allerdings der von uns im Vorfeld festgelegte Grenzverlauf, den du grob dargestellt auf unserer Homepage siehst. Dieser gilt auch dann, wenn sich die Grenze des Donnersbergkreises in Zukunft verschieben sollte.


Kann ich die Koordinaten für meinen Cache nicht selbst festlegen?

Auch wenn es zunächst bequemer erscheint, die Koordinaten selbst herauszusuchen, bitten wir trotzdem um Kontaktaufnahme mit uns. Nur so können wir das Projekt vernünftig koordinieren und sicherstellen, dass die Symbole am richtigen Platz liegen. Außerdem könnte es sein, dass an der von dir ausgesuchten Gradzahl bereits ein anderer ORBIT-Cache in Arbeit ist, weshalb es ohne vorherige Absprache mit uns zu Überschneidungen kommen könnte.


Muss mein Cache im Donnersbergkreis liegen?

Nein! Einzige Voraussetzung ist, dass die Kopfkoordinaten deines Listings mit uns abgestimmt wurden und auf der Kreisgrenze liegen. Wie du die Cacher dann zu deinem Cache führst, ist dir überlassen. Dies könnte z.B. durch ein vorgeschaltetes Rätsel, eine Peilungsstation auf der Kreisgrenze o.ä. liegen. Bitte beachte bei der Gestaltung deines Caches die Groundspeak-Guidelines (insbesondere wichtig für Mysterys!)


Ich kann kein HTML. Wie schaffe ich es, den Banner in mein Listing einzufügen?

Wir senden dir nach Anmeldung des Caches bei uns einen gebrauchsfertigen Codeschnipsel, der einfach nur per Copy+Paste in die Short Description kopiert wird. Hierzu sind keinerlei HTML-Kenntnisse von deiner Seite erforderlich.